WAST

In diesem Neubau in der Nähe von Rosenheim steht die Treppe im Mittelpunkt des Hauses.

Die Wünsche des Bauherren bestand darin eine filigranes Treppenkonstrukt mit einem schweren Antrittsockel zu verbinden.

Daraus entstand die Idee die freie Kragarmtreppe ab einem von uns gefertigten IMI-Betonkubus starten zu lassen.

Die Stufen werden durch eine Metallkonstruktion gehalten. Welche auch durch den wandfreien Teil läuft.

Im Obergeschoss wurde das Treppenhaus duch eine Betontreppe weitergeführt, welche mit Eichenstufen in Faltwerkoptik belegt wurden. Hier haben wir mit den Kunden eine filigrane Geländerlösung in Rohstahl entworfen und umgesetzt.

 

Kontakt

Josef Friedrich GmbH
Priener Straße 27
83209 Prien-Siggenham

Telefon +49 80 51/36 11
Telefax +49 80 51/62 456
E-Mail info@friedrich-treppenbau.de
www.friedrich-treppenbau.de

 

IMPRESSUM
Datenschutzerklärung

AUSSTELLUNG UND ÖFFNUNGSZEITEN

Unser Ausstellung ist wegen der derzeitigen Lage nicht geöffnet.

Persönliche Termine erfolgen nur im Einzelfall nach Absprache.
Bitte setzten sie sich vorab per Telefon oder Mail mit uns in Verbindung.

Aufgrund der Arbeitsweisen Umstellung (teilweise Homeoffice) kann es sein, dass das Telefon nicht immer besetzt ist oder es zu Wartezeiten kommt.
Sollten sie nicht durchkommen, bitte einfach ein Mail schicken und wir melden uns!

Montag bis Donnerstag:
8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr

error: Der Inhalt dieser Seite ist geschützt!